Kunst und Kultur

Singen im Frühling


Es ist immer wieder toll was die Chöre beim Frühlingssingen im traditionell ausverkauften Burghof präsentierten.
Die Fischelner Chöre Hobby Singers, MGV Cäcilia, Singkreis Fischeln 98 treten aber regelmäßig auch bei anderen Terminen, wie z.B. in der Markuskirche, oder bei anderen Anlässen in Fischeln auf, die wir auf dieser Seite künftig ankündigen.

Fotos BVF

Das "Singen im Frühling" 2018 war am 06.05., 17 Uhr, im Fischelner Burghof. Am 2w1.10.2018 veranstaltet der Bürgerverein ein besonderes Herbstkonzert der Extraklasse im Burghof.

Veranstaltungshinweise


Im Kunst-Spektrumder GKK (Gemeinschaft Krefelder Künstler e.V.), es befindet sich im Erdgeschoß des Hauses an der St.-Anton-Straße 90 in Krefeld, führt die Gemeinschaft jährlich ca. acht Ausstellungen durch. In Einzel- Gruppen- oder auch Themenausstellungen zeigen die Mitglieder der GKK ihr aktuelles künstlerisches Schaffen. Im Austausch mit anderen Künstlergruppen (regional, national, international) werden u.a. auch Künstler und Künstlergruppen aus den Partnerstädten Krefelds präsentiert.
Die Ausstellungen werden in der Regel freitags um 20:00 Uhr eröffnet. Sie dauern in der Regel drei Wochen. Öffnungszeiten sind an drei Tagen, an denen der/die ausstellende Künstler/in meist anwesend ist.

Aktuelle Ausstellung Christel Schulte-Hanhardt „achtung. hingeschaut“ Eröffnung der Ausstellung am Freitag, 07.September 2018 ab 20 Uhr Einführung: Franz-Josef Schulte Dauer der Ausstellung bis: Samstag, 06. Oktober 2018. Eine Sensation, zufällig entdeckt, ca. 800 Zeichnungen, digital erstellt auf dem Laptop der über 90jährigen Künstlerin.

Eine kleine Auswahl davon sehen sie erstmalig im Kunst-Spektrum auf Karton im A3 Format.

Max&Moritz

Foto BVF

Foto BVF

Der argentinische Künstler Max Pedreira das Werk Wilhelm Buschs von den bösen Buben Max und Moritz humorvoll und farbenfroh neu interpretiert. Seine Bilder sind ab kommenden Dienstag, 18. September, im Fischelner Café Max und Moritz zu sehen.

12.10. Poetry Slam Fischeln, Moderation Johannes Floehr, Eintritt: 7 €
18.10. Mein Abenteuer auf dem Yukon River, Bildervortrag von Holger „Uncle Bob“ Guse, Eintritt: 7 € Donnerstag,
25.10., 19.00 Uhr, Eintritt frei! Lesung: Der Daffinger des Böhmerwaldes Der Krefelder Guido Jungwirth liest aus seinem Erstlingswerk Mittwoch,
31.10., 19.00 Uhr Spielfilm für’s Ohr: Sherlock Holmes „Der Vampir von Sussex“ Musikalisch inszenierte Lesung mit Josef Schoenen. Eintritt: 8 €

Fabrik Heeder

Foto BVF

Foto BVF

Programmübersicht:

as Bühnenprogramm in Krefeld:

Donnerstag, 30.08., 16 Uhr , Studiobühne 1 und 2

Korea National Contemporary Dance Company, Korea

Immixture

MOMURO MOVEMENT LAB, Korea

Between

NONAME SOSU, Korea

Silentium

Freitag, 31.08., 16 Uhr, Studiobühne 1 und 2

Cia. Pe Mellado Danza, Chile

La Bailarina

MOUVOIR/Stephanie Thiersch, Deutschland

Chombotrope

Samstag, 01.09., 16 Uhr, Studiobühne 1 und 2

Simone Grøtte Company, Norwegen

FORGOTTEN

Lucy Guerin Inc, Australien

Split

September

Samstag, 08.09., 19.30 Uhr , Pförtnerloge

Der BBK - Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Niederrhein e.V. zeigt raumbezogene Kunst im Atelier „Pförtnerloge" der Fabrik Heeder

Ausstellungseröffnung

Sabine Schellhorn

Tapetenwechsel

Begrüßung: Brigitta Heidtmann, BBK Niederrhein

Einführung durch den Künstler André Schweers, Duisburg

Eintritt frei

Bis zum 14. Oktober ist die Installation jederzeit von außen einsehbar.

Veranstalter: BBK Niederrhein e.V., gefördert vom Kulturbüro der Stadt Krefeld und dem Kulturwerk der VG Bild-Kunst, Bonn, sowie von Pegels LandMarkt und Wellkistenfabrik Fritz Peters GmbH & Co. KG

Basierend auf ihrem Jahresprojekt »365+1 Siegel«, welches wie ein immerwährender Kalender jedem Tag ein bestimmtes Zeichen/Siegel zuordnet, bezieht sich Sabine Schellhorn in ihrer Installation auf Geburts- und Todestage früherer Firmeninhaber der Fabrik Heeder. Mit Siegel-Tapeten, einem Fenster-Siegel aus Folie und einem Mega-Wellpappen-Siegel zitiert sie dabei wechselnde firmenspezifische Materialien.

Oktober

Mittwoch, 03.10., 16 Uhr , Studiobühne 2

TiK - Theater in der Kiste

Premiere

Auch Schafe müssen schlafen

Ein Theaterstück für die Allerkleinsten von Anna Brass (ab 3 Jahre)

Euro 4,- , Veranstalter: KRESCHtheater

Die nächste Vorstellung am Vormittag: 4. Oktober um 10.30 Uhr

6.10. bis 24.11.

Krefeld TANZT zeitgenössisch

MOVE! - 17. Krefelder Tage für modernen Tanz

Die Reihe „MOVE! - Krefelder Tage für modernen Tanz" des Kulturbüros der Stadt Krefeld präsentiert in diesem Jahr zum 17. Mal das kreative und phantasievolle Potential des zeitgenössischen Tanzes. Aktuelle Produktionen zeigen die Vielgestaltigkeit unterschiedlicher tänzerischer Ausdrucksformen, Ästhetiken und choreographischer Handschriften. Neben Künstlerinnen und Künstler aus NRW sind in diesem Jahr Compagnien aus der Schweiz eingeladen.

www.TANZwebkrefeld.de

Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Krefeld

Gefördert durch die Kunststiftung NRW, das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung. „MOVE!" erfährt außerdem eine Unterstützung durch die Mittelzentrenförderung TANZ des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW für die Fabrik Heeder.

Samstag, 06.10., 20 Uhr , Studiobühne 1

Eröffnung der Reihe MOVE! - 17. Krefelder Tage für modernen Tanz

Cie. Nicole Seiler, Lausanne, Schweiz

Shiver

Konzept, Choreographie: Nicole Seiler , Performance, Choreographie: Claire Dessimoz, Dominique Godderis-Chouzenoux, Krassen Krastev und Mike Winter , Lichtdesign, Video: Stéphane Gattoni , Setdesign, Video: Vincent Deblue , Musik: Stéphane Vecchione

Euro 13,-/ermäßigt Euro 7,50, Vorverkauf und Kartenreservierung ab 18.09. , Veranstalter: Kulturbüro

Im Anschluss: MOVEtalk

Sonntag, 07.10., 10.30 und 14 Uhr , Studiobühne 2 Kino in Heeder

spunk - Kino für Kinder

Paddington 2

Großbritannien, Frankreich 2017, Regie: Paul King, 100 Minuten (empfohlen ab 8 Jahre)

Euro 2,- Karten an der Tageskasse ab 10 bzw. 13.30 Uhr , Veranstalter: Kulturbüro

Sonntag, 07.10., 15 Uhr , Kleiner Saal

Erzähl- und Clowntheater Diana Drechsler

Kalif Storch

Ein wundervolles Märchen von Wilhem Hauff, frei erzählt und mit Musik begleitet von Diana Drechsler (ab 5 Jahre)

Kinder Euro 5,-/Erwachsene Euro 6,- , Veranstalter: Erzähl- und Clowntheater Diana Drechsler

Sonntag, 07.10., 19 Uhr , Studiobühne 2

Theater Ohne Namen e.V.

Bären zum Frühstück

Betti Ixkes und Rüdiger Höfken auf Reisen durch Kanada, USA und Skandinavien. Erfrischende "Fakten" aus der Fremde. Ein Reisebericht der besonderen Art.

Euro 15,- , Veranstalter: Theater Ohne Namen e.V.

Sonntag, 07.10., 20 Uhr , Studiobühne 1

13. Bandoneon Festival Krefeld

Gabriel Merlino Quartett

Gabriel Merlino (Bandoneon) , Vanina Tagini (Gesang) , Amadeo Espina (Geige) , Pablo Woiz (Klavier)

Euro 15,-/ermäßigt Euro 8,50 - Vorverkauf und Kartenreservierung ab 27.08. , Veranstalter: Kulturbüro

Montag, 08.10., 10.30 Uhr , Kleiner Saal

Erzähl- und Clowntheater Diana Drechsler

Kalif Storch

Ein wundervolles Märchen von Wilhem Hauff, frei erzählt und mit Musik begleitet von Diana Drechsler (Eine Veranstaltung für Kindergärten und Schulen, ab 5 Jahre)

Gruppenpreis: Euro 4,- pro Person, Anmeldung erforderlich unter 0 21 51-93 42 71 , Veranstalter: Erzähl- und Clowntheater Diana Drechsler

Mittwoch, 10.10., 19 Uhr , Studiobühne 2

Du musst Caligari werden

Lyrik des Expressionismus in Aktion (für Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene)

Jugendliche Euro 5,-/Erwachsene Euro 12,- , Veranstalter: KRESCHtheater

Donnerstag, 11.10., 19 Uhr , Studiobühne 2

Du musst Caligari werden

Lyrik des Expressionismus in Aktion (für Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene)

Jugendliche Euro 5,-/Erwachsene Euro 12,- , Veranstalter: KRESCHtheater

Freitag, 12.10., 19 Uhr, Studiobühne 2

MOVE! - 17. Krefelder Tage für modernen Tanz

nrw tanz.filmrolle

Die „nrw tanz.filmrolle" des nrw landesbuero tanz e.V. stellt mit kurzen Filmtrailern über 55 Compagnien und Choreographinnen und Choreographen aus NRW vor. MOVE! präsentiert an vier Abenden jeweils rund 40minütige Ausschnitte und damit jeweils 13 bis 15 verschiedene Compagnien.

Eintritt frei

Im Anschluss 20 Uhr , Studiobühne 1

Emanuele Soavi incompany, Köln

Atlas 1 // ANY BODY SOUNDS

Konzept: Jone San Martin, Emanuele Soavi und Mikel R. Nieto , Choreographie, Performance: Jone San Martin und Emanuele Soavi , Sound-Artist: Mikel R. Nieto

Euro 13,-/ermäßigt Euro 7,50 - Vorverkauf und Kartenreservierung ab 18.09. , Veranstalter: Kulturbüro

Im Anschluss: MOVEtalk

Sonntag, 14.10., 11.30 Uhr , Pförtnerloge

Der BBK - Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Niederrhein e.V. zeigt raumbezogene Kunst im Atelier „Pförtnerloge" der Fabrik Heeder

Finissage

Sabine Schellhorn

Tapetenwechsel

Vortrag „Tag für Tag" von Reinhard Schippkus, Historiker, Krefeld

Versteigerung der Siegel-Tapeten

Eintritt frei

Veranstalter: BBK Niederrhein e.V., gefördert vom Kulturbüro der Stadt Krefeld und dem Kulturwerk der VG Bild-Kunst, Bonn, sowie von Pegels LandMarkt und Wellkistenfabrik Fritz Peters GmbH & Co. KG

Sonntag, 14.10., 16 Uhr , Studiobühne 2

TiK - Theater in der Kiste , KRESCHfamilientag

Die Reise einer Wolke oder Wolken

von Roberto Frabetti (ab 2 Jahre)

Euro 4,- für Erwachsene/Eintritt frei für Kinder , Veranstalter: KRESCHtheater

Sonntag, 14.10., 20 Uhr , Studiobühne 1

Wer kann die Wahrheit nackend sehn?

Ein Soloabend mit Michael Grosse

Euro 22,-/ermäßigt Euro 13,50 , Veranstalter: Theater Krefeld

Montag, 15.10., 10.30 Uhr , Studiobühne 2

TiK - Theater in der Kiste

Die Reise einer Wolke oder Wolken

von Roberto Frabetti (ab 2 Jahre)

Euro 4,-/ Kindergruppen ab 10 Pers. Euro 3,- , Veranstalter: KRESCHtheater

Donnerstag, 18.10., 20 Uhr , Studiobühne 1

Schwester von

von Lot Vekemans, Deutsch von Eva Maria Pieper

Euro 22,-/ermäßigt Euro 13,50 , Veranstalter: Theater Krefeld

Donnerstag, 18.10., 20 Uhr , Studiobühne 2

Diskussionsforum mit verschiedenen Gästen

DesignDiscussion 64

Moderation: Prof. Dr. Erik Schmid, Hochschule Niederrhein

Eintritt frei , Veranstalter: Hochschule Niederrhein mit Unterstützung des Kulturbüros

Samstag, 20.10., 19 Uhr , Studiobühne 2

MOVE! - 17. Krefelder Tage für modernen Tanz

nrw tanz.filmrolle

siehe dazu die Ankündigung am 12.10.

Eintritt frei

Im Anschluss 20 Uhr , Studiobühne 1

Cooperativa Maura Morales, Düsseldorf

Anmut und Würde

Konzept, Choreographie: Maura Morales , Tanz: Giorgia Conte, Valentina Militano und Laura Colombo , Komposition, Livemusik: Michio Woirgardt

Euro 13,-/ermäßigt Euro 7,50, Vorverkauf und Kartenreservierung ab 18.09. , Veranstalter: Kulturbüro

Im Anschluss: MOVEtalk

Mittwoch, 24.10., 20 Uhr , Studiobühne 1

MOVE! - 17. Krefelder Tage für modernen Tanz

Tanzfilm in Heeder

Tanzspuren. Eine Oral History der Schweizer Tanzgeschichte

Ein Filmprojekt des Schweizer Archivs der Darstellenden Künste, SAPA, Zürich

Euro 6,-/ermäßigt Euro 3,50 , Karten an der Abendkasse ab 19.30 Uhr , Veranstalter: Kulturbüro

Freitag, 26.10., 20 Uhr , Studiobühne 1

MOVE! - 17. Krefelder Tage für modernen Tanz

Folkwang Tanzstudio, Essen

wilderness tender

Choreographie: Stephanie Miracle , Tanz: Yi-An Chen, Maria Giovanna delle Donne, Stsiapan Hurski, Je Hee Kim, Darko Radosavljev, Narumi Saso, Marianne Verbecq und Federico Zapata , Musik: Emily Wittbrodt, Cello, und Simon Camatta, Schlagzeug

Euro 13,-/ermäßigt Euro 7,50 - Vorverkauf und Kartenreservierung ab 18.09. , Veranstalter: Kulturbüro

Sonntag, 28.10., 19 Uhr , Studiobühne 2

Fast Faust

von Albert Frank nach Johann Wolfgang von Goethe

(für Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene)

Jugendliche Euro 5,-/Erwachsene Euro 12,- , Veranstalter: KRESCHtheater

Montag, 29.10., 19 Uhr , Studiobühne 2

Fast Faust

von Albert Frank nach Johann Wolfgang von Goethe

(für Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene)

Jugendliche Euro 5,-/Erwachsene Euro 12,- , Veranstalter: KRESCHtheater

Dienstag, 30.10., 19 Uhr , Studiobühne 2

Fast Faust

von Albert Frank nach Johann Wolfgang von Goethe

(für Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene)

Jugendliche Euro 5,-/Erwachsene Euro 12,- , Veranstalter: KRESCHtheater

Änderungen vorbehalten!

Änderungen vorberhalten

Fischelner Bläserschule

Die Fischelner Bläserschule bietet Instrumentalunterricht an. Musikalischer Leiter und Geschäftsführer Herbert Hannen, Odenthalstr. 39, Telefon: 02151/5049417, Mobil: 0173/2860556, Email: info@fischelner-blaeserschule.de

Am 3. März lädt die Fischelner Bläser schule e.V. ein zu einem Tag der offenen Tür in ihrer Geschäftsstelle auf der Odenthalstr. 39. Alle interessierten Kinder, Jugendliche und Erwachsene können an diesem Tag in der Zeit zwischen 10 Uhr und 13 Uhr die angebotenen Instrumente ausprobieren und herausfinden, welches Instrument am besten zu ihnen passt. Die musikalische Leitung der Bläser schule steht dabei mit Rat und Tat zur Seite. Auch werden Fragen rund um den Einzel-, Paar- oder Gruppen-Unterricht und zu den Unterrichtsgebühren sowie zu der Möglichkeit, ein kostengünstiges Leihinstrument zu erhalten, beantwortet.